Titelbild ROLAND Gesellschaften

Über unsCompliance in der ROLAND-Gruppe

Die Einhaltung von Gesetzen, Regeln und internen Richtlinien ist elementarer Teil der Unternehmenskultur von ROLAND.

Compliance bei ROLAND Assistance

Highlights

Die Einhaltung von Gesetzen, Regeln und internen Richtlinien ist elementarer Teil der Unternehmenskultur von ROLAND. Um Compliance-gerechtes Verhalten in der ROLAND-Gruppe sicherzustellen, wurde ein ausdifferenziertes Compliance-Management-System („CMS“) geschaffen. Im Zuge dessen wurden zahlreiche Maßnahmen entwickelt und umgesetzt, um rechts- und regelkonformes Verhalten der Unternehmensorgane und Mitarbeiter in der ROLAND-Gruppe zu gewährleisten bzw. sie hierbei zu unterstützen.

Das Compliance-Management-System der ROLAND-Gruppe dient aber nicht nur dazu, die Einhaltung von externen und internen Vorgaben sicherzustellen, sondern schützt darüber hinaus den guten Ruf der ROLAND-Gruppe insgesamt und ihrer Einzelgesellschaften. Denn nicht nur die Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen bestimmt unseren Erfolg, auch Compliance-gerechtes Verhalten stärkt das Vertrauen von Versicherungsnehmern, Kunden, Aktionären, Geschäftspartnern sowie der Öffentlichkeit in die ROLAND-Gruppe.


	Compliance Logo
  1. Verhaltenskodex und Richtlinien

    Zur Sicherstellung der Einhaltung gesetzlicher Vorgaben hat sich die ROLAND-Gruppe für bestimmte, besonders risikoanfällige Themenbereiche Compliance-Richtlinien und Regelwerke gegeben. Ein elementares Regelwerk ist dabei der Verhaltenskodex Compliance.

    Ziel dieses Verhaltenskodex Compliance der ROLAND-Gruppe ist die Schaffung eines offenen und transparenten Umfelds, in welchem nicht nur juristisch verbotene Handlungen zwingend unterbleiben, sondern insbesondere auch eine Sensibilisierung für ethisch-moralisch fragwürdige Geschäfte und Geschäftspraktiken erreicht wird. Damit fördert der Verhaltenskodex Compliance eine von Integrität geprägte Unternehmenskultur und schafft Vertrauen. Der Verhaltenskodex Compliance orientiert sich somit an den folgenden Werten:

    Respekt

    Offenheit

    Loyalität

    Aufrichtigkeit

    Nachhaltigkeit

    Disziplin

  2. Schulungen/E-Learnings

    Ein wesentlicher Bestandteil des Compliance-Management-Systems der ROLAND-Gruppe ist die regelmäßige Kommunikation. Durch sie wird die Compliance-Kultur vermittelt und ein entsprechendes Bewusstsein bei unseren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen geschaffen.

    Jeder ROLAND-Mitarbeiter, vom Sachbearbeiter über den Abteilungsleiter bis hin zum Vorstand absolviert eine allgemeine Compliance-Schulung. Sowohl online als auch in Form von Präsenzschulungen werden diese regelmäßig durchgeführt. Darüber hinaus finden anlass- und themenbezogen weitere Schulungen für spezifische Adressatenkreise statt.

    Die ROLAND-Mitarbeiter haben immer die Möglichkeit, ihre Compliance-Kenntnisse aufzufrischen, zu erweitern und intensivieren. Außerdem stehen ihnen bei allen Unklarheiten jederzeit Ansprechpartner zum Thema Compliance zur Verfügung.

  3. Externes Hinweisgebersystem

    Es gehört zu den Grundüberzeugungen der ROLAND-Gruppe, dass der Unternehmenserfolg maßgeblich davon abhängt, dass die Geschäftsleitungen und alle Mitarbeiter der Gesellschaften der ROLAND-Gruppe bei der Ausübung ihrer Tätigkeit verantwortungsbewusst und rechtmäßig handeln. Daher verfolgt ROLAND keine Geschäftsmodelle und nimmt keine Handlungen vor, die mit regionalen oder landesspezifischen Gesetzen, Richtlinien oder auch behördlichen Auflagen unvereinbar sind. Jeder, der für das Unternehmen im Konzernverbund der ROLAND-Gruppe handelt, ist angehalten, sich dabei immer und überall ehrlich, korrekt und integer zu verhalten.

    Die Mitarbeiter der ROLAND-Gruppe haben daher die Möglichkeit, strafrechtlich, insbesondere wirtschafts- und steuerstrafrechtlich, relevante Sachverhalte anonym über ein externes Hinweisgebersystem zu melden. Dies dient dem Bereich Compliance als weitere Erkenntnisquelle, um Compliance-Risiken zu erkennen, potentielle Compliance-Verstöße aufzudecken und geeignete Abhilfemaßnahmen zu ergreifen.

    Das Hinweisgebersystem wird durch Herrn Rechtsanwalt Philipp Külz der Kanzlei Roxin Rechtsanwälte LLP betreut.


Bei Fragen zum ROLAND-Compliance-System wenden Sie sich an compliance-intern@roland-rechtsschutz.de.